Gemeinde Dombühl: Verwaltungsgemeinschaft Schillingsfürst

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Gemeinde Dombühl

Die Marktgemeinde Dombühl liegt eingebettet in eine idyllische Hügellandschaft im Naturpark Frankenhöhe und an der Romantischen Straße. Zur BAB A6 sind es nur 3 km und zur BAB A7 5 km. Außerdem ist Dombühl Bahnstation an der Strecke Nürnberg – Ansbach – Crailsheim – Stuttgart.

Seit Dezember 2017 besteht zusätzlich eine S-Bahn-Verbindung nach Ansbach und Nürnberg (Stundentakt). Zusätzlich S-Bahn-Züge am Abend und in der Nacht, z.B. um 21:14 und 23:14 nach Ansbach und Nürnberg verbessern das Angebot erheblich.

Sehenswürdigkeiten finden sich in Dombühl und im Ortsteil Kloster Sulz. In Dombühl grüßt die frühere Wehr- und Wallfahrtskirche weithin sichtbar über das Land, eine der ältesten Wehranlagen im mittelfränkischen Raum mit herrlicher Aussicht. In Kloster Sulz befindet sich das ehemalige Prämonstratenserinnenkloster, das bis 1556 bestand hatte. Ein reges Vereinsleben und Feste im Jahresverlauf runden das Angebot ab.

Geheimtipp - Naturerlebnisbad

Gesundes Baden und sportliches Schwimmen in biologisch gereinigtem Wasser (50 m Becken). Großzügig angelegter Kinderbereich.

Das Projekt "Naturerlebnisbad Dombühl" wurde durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raumes unterstützt: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete. Mitfinanziert durch den Freistaat Bayern im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Bayern 2014 - 2020.

Weiter zur Homepage der Gemeinde Dombühl

Erlebnispark Natur & Teich

Unmittelbar angrenzend an das Naturerlebnisbad befindet sich der neue Erlebnispark Natur und Teich, gefördert mit Mitteln aus dem Europäischen Meeres- und Fischereifonds, kurz EMFF.

Die beiden Karpfenweiher, im Volksmund "Gänsweiher" genannt, wurden zum Informationspark mit Aufenthaltsqualität umgestaltet.
Gästen und Einheimischen wird hier die Bedeutung der Teichwirtschaft näher gebracht. Durch das gesame Areal verlaufen barrierefreie, asphaltierte Wege. Ruhebänke laden zum Verweilen ein. Zum geselligen Beisammensein kann man sich im zentral gelegenen Pavillon oder beim Boule-Feld treffen. Von dort aus hat man einen freien Blick auf die Wehrkirche St. Veit. Am hinteren Gänsweiher kann man gemeinsam mit Freunden an der Feuerstelle direkt am Weiher grillen (Anmeldung im Bürgerbüro, Tel. 09868 934 15 - 81). Der Erlebnispark Natur und Teich ist aber nicht nur eine "Freiluft-Wellness-Oase" für vom Alltag Gestresste, sondern auch "Klassenzimmer im Grünen". In einem Lehrpfad entlang der Weiher wird die Bedeutung der Teichwirtschaft für die Kulturlandschaft herausgestellt und den Besuchern die Tradition der Karpfenzucht erläutert.

Die beiden Weiher liegen direkt im Bereich der Dombühler Freizeitanlagen. Neben dem Naturerlebnisbad mit Beachvolleyballfeld und Tischtennisplatte schließen sich im Westen der Erlebnispark Natur und Teich, die Sportanlagen für Tennis und Fußball an. Ein schöner Wanderweg führt den beiden Karpfenweihern über die Schafhutung hinauf zu den Schafweihern.

Wetter

Wetter

04. Juni 2020
13 °C
Leichtes Nieseln
Sonnenaufgang: 05:16 Uhr
Sonnenuntergang: 21:18 Uhr
Luftfeuchtigkeit: 100%
Niederschlag: 0 mm
Bewölkung: Bewölkt
Windrichtung: WSW
Wind: Mäßige Brise

Morgen

05. Juni 2020
13 °C
Mäßiger Regen

Übermorgen

06. Juni 2020
12 °C
Mäßiger Regen