Veranstaltungen: Verwaltungsgemeinschaft Schillingsfürst

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

Ausstellung Horst Haitzinger

17.07.2021 bis 07.11.2021
Ludwig-Doerfler-Museum
Ludwig-Doerfler-Museum

"Every Day for Future" - Umweltschutz in der Karikatur"

Samstag,  17. Juli bis 19.September  2021

 

„Every Day for Future - Umweltschutz in der Karikatur"

 

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere verabschiedete sich Deutschlands bekanntester Karikaturist Horst Haitzinger an seinem 80. Geburtstag im vergangenen Jahr in den Ruhestand. Das hindert ihn natürlich nicht daran, sich seinem langjährigen Anliegen dem Umweltschutz zu widmen. Horst Haitzinger stellte seine künstlerische Begabung aus persönlicher Überzeugung schon immer in den Dienst des Naturschutzes. Ob das Waldsterben in den 80er Jahren, die Zerstörung des Regenwaldes oder die aktuelle Klimadebatte – Horst Haitzinger bezog mit seinen Karikaturen stets Stellung pro Natur. Er gestaltete eine Reihe Plakate für den BN (Bund Naturschutz) und den WWF.

Außerdem war die Erhaltung der Umwelt immer wieder Thema in seinen farbigen Karikaturen, die in der Zeitschrift „Bunte“ erschienen.

Aus diesem Fundus hat das Museum einige Motive ausgewählt, die es exklusiv als Reproduktion mit Originalsignatur sowie als Kunstkarte in unserer „Kollektion Klimaschutz“ anbietet und die auch im Ehrenzimmer von Horst Haitzinger im Ludwig-Doerfler-Museum zu sehen sind.

Darüber hinaus zeigen wir dem Publikum in diesem Jahr eine erweiterte Auswahl an Karikaturen, Plakaten sowie Ölgemälden zum Thema Umwelt, Klima und Naturschutz in einer Sonderschau.  „Auch Kunst kann aktiver Naturschutz sein“. Für seine treffenden Darstellungen zahlreicher umweltpolitischer Themen hat der BUND Naturschutz (BN) dem renommierten Karikaturisten Horst Haitzinger am 25. Oktober 2019 die Bayerische Naturschutzmedaille verliehen. Im November 2020 erhielt Haitzinger den Ehrenpreis der Deutschen Umwelthilfe (DUH).

Die Verschiebung durch die Corona Pandemie hat uns die Möglichkeit gegeben, die Ausstellung um einen weiteren Aspekt zu erweitern: wir werden nun zusätzlich Originale zeigen, aus dem jüngst  von Horst Haitzinger erschienenem Buch „Das Beste zum Schluß“ ( Stiebner Verlag, 2021). Exemplare des vom Künstler signierten Buches sind vor Ort zu erwerben.

 

Ausstellung - Grafiken von Annet Kuska (Landau in der Pfalz)

25.09.2021 bis 07.11.2021
Ludwig-Doerfler-Museum
Ludwig-Doerfler-Museum

"Vogelfreie Portraits und andere Gestalten"

Vernissage 17.00 Uhr

Sonder-Ausstellung

"Vogelfrei - Portraits und andere Gestalten. Grafiken von Annet Kuska"

(Landau an der Pfalz)

 

VOGELfrei Portraits und andere Gestalten – Graphiken von Annet Kuska.  Annet Kuska zeigt in ihren Arbeiten Menschen: junge, alte, Menschen aus ihrem persönlichen Umfeld, aus der Geschichte, aus den Medien – es sind vor allem Frauen. In all ihren Arbeiten fragt Kuska nach der Identität dieser Personen, nach der Spannung zwischen Individualität und Rolle, zwischen Sehgewohnheit und Selbstausdruck. Hier kommen Tiere mit ins Spiel, die teils als menschliche Begleiter, teils als ‘alter ego’ der Portraitierten gezeigt werden. Es sind vor allem Vögel. Mal sind sie den Menschen beigeordnet und laden ein, sich den Portraitierten zu nähern. Mal sind sie mit ihnen auf wunderliche Weise verwachsen. So entstehen humoristische, karnevaleske  Figurenreihen, die in den Graphiken über die Bildfläche ziehen. Andere Zeichnungen entziehen sich traditionellen Sehgewohnheiten und verunsichern. Viele erzählen eine Geschichte von Verwandlung und Veränderung. Und überall ist der Flügelschlag eines Vogels zu spüren. Annet Kuska studierte Freie Kunst in England und arbeitete dort jahrelang als Dozentin und Freie Künstlerin. Heute lebt und arbeitet sie im Pfälzer Wald. In ihren Arbeiten vereint sie ihre beiden großen Leidenschaften: die zur Kunst und die zur Falknerei.

Wanderung auf der Frankenhöhe in Verbindung mit Ludwig Doerfler

07.10.2021
14:00 Uhr
Ludwig-Doerfler-Museum
Ludwig-Doerfler-Museum

Malerische Wanderausflüge geraten zu Exkursionen. In kaum einer anderen Landschaft wie die Frankenhöhe lässt sich Natur und künstlerische Einsicht von Ludwig-Doerfler-Bildern auf so unmittelbare Weise sehen und entdecken. Die Wanderung wird rund um Schillingsfürst in unterschiedlichen Wegen geführt. Anschließend wird im Museum mit einer kulinarischen Brotzeit für Leib und Seele, Getränken, nach Geschmack von Ludwig-Doerfler, eingekehrt.

Die Gesamtkosten betragen 4,00 €                            

Schleppjagd

Schleppjagd

10.10.2021
Frankenmeute e.V.
Schloss Schillingsfürst und Umgebung

Die Schleppjagd mit dem Schleppjagdverein Frankenmeute in Schillingsfürst blickt auf eine lange Tradition zurück. Bereits zum 27igsten mal werden wieder Reiter und Hunde auf die Jagd durch das wunderschöne hügelige Umland um Schillingsfürst starten.

 

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier:

Kammermusikkonzert

16.10.2021
19:00 Uhr
Kulturförderverein Schloss Schillingsfürst

Konzert mit dem Duo Cellissimo - Joel Blido, Konstantin Bruhns

 

Vorverkauf im Schloss Tel. 09868-201, Info-Center Tel. 09868-222

Eintrittspreis:29 Euro

Klavierkonzert „SCHUBERT, LISZT, CHOPIN“ mit Paul Sturm

16.10.2021
19:00 Uhr
Ludwig-Doefler-Museum
Ludwig-Doerfler-Museum

Paul Sturm erhielt den ersten Klavierunterricht mit sieben Jahren durch Erich Wilhelm Beil in Ansbach und studierte nach dem Abitur Klavier bei Prof. Erich Appel am Meistersinger-Konservatorium Nürnberg. 1983 legte er die künstlerische Reifeprüfung im Fach Klavier mit der Note „Sehr gut“ ab und gewann im gleichen Jahr den ersten Preis des Dr. Drexel-Wettbewerbs in Nürnberg. Ein Jahr später wurde er Förderpreisträger der Stadt Fürth. Es folgten zahlreiche Soloauftritte mit einem umfangreichen Repertoire von Barock bis Avantgarde, zuletzt spielte er vielbeachtete

Gesprächskonzertreihen mit Werken von Chopin, Schubert, Liszt, Janácek und

Mussorgski sowie mit allen 32 Klaviersonaten von Beethoven. Er gilt als gefragter Kammermusikpartner und Liedbegleiter. So arbeitete er mit namhaften Solisten wie Siegfried Jerusalem und Thomas Quasthoff zusammen. Weiter spielte er als

Continuo- und Klavierbegleiter bei vielen Konzerten und Tourneen des Windsbacher Knabenchores (u.a. in Spanien, Brasilien und Israel). Er ist langjähriges Mitglied des Fränkischen Kammerorchesters (mit historischen Instrumenten, Ltg. Wolfgang

Riedelbauch) und des Ars Nova Ensembles Nürnberg (Ltg. Werner Heider). Bei über 90 Produktionen des Theaters „Die Bühne“ wirkte er als Pianist, Arrangeur und

musikalischer Leiter. Neben zwei Solo-CDs mit Werken von Chopin

(„Soirée polonaise“) und spanischen Komponisten („Iberia“) hat er zahlreiche weitere CDs aufgenommen, unter anderem mit den Nürnberger Symphonikern, dem

Windsbacher Knabenchor und als Liedbegleiter. Seit 1992 ist Paul Sturm Dozent an der Hochschule für Musik Nürnberg (früher  Meistersinger- Konservatorium

Nürnberg).

 

Eintrittskarte: 15.00 €, ermäßigt für Schüler 10,00 €

Reservieren : Telefon: 09868-5847 oder „ludwig-doerfler-stiftung@t-online.de" 

 

Geburtstagsständchen für Franz Liszt

Geburtstagsständchen für Franz Liszt

17.10.2021
11:30 Uhr
Kulturförderverein Schloss Schillingsfürst
Kardinalsgarten

Am Lisztdenkmal im Kardinalsgarten zu Ehren des Geburtstags von Franz Liszt.

Jürgen Strauß dirigiert seine Bläsergruppe

Lachen am Schlossberg

22.10.2021
19:00 Uhr
Christph Maul & seine Freunde
Albert-Zietz-Halle

Themenwanderung - Reichskanzler Fürst Chlodwig zu Hohenlohe

23.10.2021
14:00 Uhr
Stadt Schillingsfürst
Wasserscheidebrunnen

Mind. 15 Personen

Anmeldungen werden im Info-Center der Stadt Schillingsfürst entgegen genommen.

Tel. 09868 - 222

Abschlusswanderung auf der Frankenhöhe in Verbindung mit Ludwig Doerfler

04.11.2021
14:00 Uhr
Ludwig-Doerfler-Museum
Ludwig-Doerfler-Museum

Malerische Wanderausflüge geraten zu Exkursionen. In kaum einer anderen Landschaft wie die Frankenhöhe lässt sich Natur und künstlerische Einsicht von Ludwig-Doerfler-Bildern auf so unmittelbare Weise sehen und entdecken. Die Wanderung wird rund um Schillingsfürst in unterschiedlichen Wegen geführt. Anschließend wird im Museum mit einer kulinarischen Brotzeit für Leib und Seele, Getränken, nach Geschmack von Ludwig-Doerfler, eingekehrt.

Die Gesamtkosten betragen 4,00 €                            

Wetter

Wetter

26. September 2021
13 °C
Überwiegend bewölkt
Sonnenaufgang: 07:11 Uhr
Sonnenuntergang: 19:09 Uhr
Luftfeuchtigkeit: 92%
Niederschlag: 0 mm
Bewölkung: Stark bewölkt
Windrichtung: SSW
Wind: Leichte Brise

Morgen

27. September 2021
20 °C
Leichter Regen

Übermorgen

28. September 2021
15 °C
Leichter Regen